Möglichkeit zur ehrenamtlichen Mithilfe im Verein

Der 1. Badminton Club Neuwied bietet von nun an allen Mitgliedern und engagierten Nicht-Mitgliedern die Möglichkeit, sich aktiv in der Vereinsarbeit zu beteiligen. 

Egal um welchen Bereich es sich dreht, Training, Ligabetrieb, Saisonvorbereitung, Jugendarbeit, Hobbyarbeit, Turniere oder Feste, der Vorstand freut sich über jegliche Form der Unterstützung durch seine Mitglieder und engagierte Nicht-Mitglieder. 

Wer Ideen hat, wie man das Vereinsleben weitergehend aufbauen, stabilisieren und verschönern kann, der darf sich gerne beim Vorstand melden (vorstand@badminton-neuwied.de oder über das Kontakformular). Auch wenn ihr euch selbst nicht groß beteiligen könnt, aber eine gute Idee habt, könnt ihr euch gerne bei uns melden. 

 

Wir freuen uns auf euer Engagement!

 

Der 1. Badminton Club Neuwied e.V.

"(...) Vor über 50 Jahren trafen sich die ersten badmintonbegeisterten
Neuwieder um unseren leider verstorbenen, aber unvergessenen
Badmintonpionier Gert Steinhaus, auf dessen Gartengelände im
Weidchen, um mit Kind und Kegel diesen neumodischen Federfall zu
spielen.
Schnell vergrößerte sich der Kreis der Federballer.

So entschloss man sich dann im Jahre 1956 einen Verein zu gründen.

Der 1. Badminton-Club Neuwied e. V. schrieb sich bereits bei Gründung
die Förderung des leistungsbezogenen Badmintonspiels (...), auf seine Fahnen.
Unser Verein gründete dann auch zusammen mit 6 weiteren Vereinen
des Rheinlandes den Badminton Verband Rheinland.
Noch heute ist der 1. B. C. Neuwied der mitgliedsstärkste
Badmintonverein im Verband."

Hans Rhein

(1. Vorsitzender in seinem Grußwort der Chronik des 1. BC Neuwied zum 50-jährigen Bestehen)